Königliches Lemkes

Royal Lemkes ist der Pflanzenservice-Partner der Wahl für große europäische Einzelhändler. Sie beliefern jährlich über 125 Millionen Pflanzen an 4,000 Geschäfte in 36 Ländern. Für seine Handelspartner basiert eine erfolgreiche, zukunftssichere Anlagenkategorie auf Optimierung und Kostenreduzierung in der Lieferkette, kurzen Durchlaufzeiten und fehlerfreier Leistung. Um dies zu erreichen und dem wachsenden Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken, automatisiert und optimiert Royal Lemkes seine Betriebsprozesse mit Lowpad AMRs.

Details

Branche
Gartenbau
Land
Die Niederlande
Anwendung
Kleben an der Gravur
Modell
Lowpad M

Spezifikationen

Typ
Braunes Feld
Roboter
78 Lowpads
Ladungsträger
Dänische CC-Wagen 
WMS
Kundeneigenes WMS
Durchsatz P/Std
1000–1200 Bestellposten
Film abspielen
Erfahren Sie alles darüber
DIESER FALL

Zonepicking mit Lowpads

Herausforderung

Optimierung und Kostensenkung in der Lieferkette

Eine erfolgreiche, zukunftssichere Anlagenkategorie für seine Handelspartner basiert auf Optimierung und Kostenreduzierung in der Lieferkette, kurzen Durchlaufzeiten und fehlerfreier Leistung. Um dies zu erreichen und dem wachsenden Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken, automatisiert und optimiert Royal Lemkes seine Betriebsprozesse mit Lowpad AMRs.

Lösung

Intelligente Mensch-Roboter-Interaktion

Zusammen legten die 300 operativen Mitarbeiter von Royal Lemkes täglich etwa 5,000 Kilometer zurück. Das Unternehmen verfügt nun über eine neue, effizientere Möglichkeit, Pflanzen zu registrieren und zu verteilen. Durch die Automatisierung des Prozesses mit Lowpads werden den Mitarbeitern im richtigen Moment die richtigen Wagen mit ein- und ausgehenden Pflanzen präsentiert. Die Mitarbeiter müssen nicht mehr täglich 16 Kilometer laufen oder schwere Dänenkarren bewegen. Die Kombination der Daten von Argos mit der Software von Royal Lemkes bietet eine einzigartige Chance: Mitarbeiter und Lowpads können dank eines gezielten, datengesteuerten Ansatzes, der den gesamten Kommissionierungs- und Verteilungsprozess verwaltet, nahtlos zusammenarbeiten. Mitarbeiter erhalten klare Informationen darüber, welche Anlagen an welchen Standort verlegt werden sollen. Den Transport übernehmen Lowpads; Mitarbeiter übernehmen die Kommissionierung. Im Gegensatz zu geschlossenen Vertriebssystemen bietet Lowpad ein offenes System, das eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Mensch und Roboter am Arbeitsplatz ermöglicht.

„Angesichts des Mangels an Leiharbeitskräften wird es immer wichtiger, Roboter in unsere betrieblichen Prozesse zu integrieren. Dadurch können wir diese Prozesse effizienter steuern und eine bessere Balance zwischen Stammpersonal und Automatisierung finden.“

Cees van der Meij

Besitzer Royal Lemkes
Deine Reise
Übergang heute

Lassen Sie uns die beste Automatisierungslösung für Sie besprechen!

Andere anzeigen
Fälle

Zurück zur Übersicht
Kleben an der Gravur Die Niederlande

Doppel-R

Ware-zur-Person-Lösung mit Lowpad als Rückgrat.

Fall anzeigen
Rangieren Die Niederlande

Startseite Schnäppchen

Bei TJ Morris (Home Bargains) haben wir 91 Lowpads implementiert, die 675 Überrollkäfige pro Stunde für 40 Docks transportieren können.

Fall anzeigen